Farben und Bögen in einem modernen Brooklyn Loft umgestalten – De.Chromeonlinegames.com

Posted on


Der Innenarchitekt, der das Design und die Renovierung dieser Wohnung in New York durchgeführt hat, ist der Eigentümer selbst, der mit Formen und Farben in kleineren Prototypen experimentierte, bevor er sich selbst startete, um seinem Loft ein neues Gesicht zu geben.

Die Innenausstattung und Dekoration davon moderne Wohnung in Williamsburg, Brooklyn (New York) tragen die Unterschrift von Antonio Montserrat, einem in New York lebenden Mallorquiner, der auch der ist Besitzer des Lofts.

Der Eigentümer absolvierte eine Ausbildung zum Architekten zwischen den Städten London und Wien und verbrachte einige Jahre in Zaha Hadids Studio in London, bevor er nach New York zog, um in einem deutschen Unternehmen zu arbeiten, das sich der Herstellung von Strukturlösungen aus Glas und Stahl widmet. Vor einigen Monaten machte er jedoch den Schritt, seine einzurichten eigenes StudioAlso teilt er seine Zeit zwischen den Vereinigten Staaten und Spanien auf.

Ursprüngliche Strukturelemente

Dies ist das erste Renovierungsprojekt für sein neues Studio, das seinen eigenen Namen trägt. Es handelt sich um ein Loft, dessen Renovierung während des Eingriffs aufgrund des Coronavirus durchgeführt wurde. Es befindet sich in einem 1915 erbauten Gebäude, das ursprünglich eine Bäckerei war und vor einigen Jahren in Lofts umgewandelt wurde. Als Unterscheidungsmerkmal ist zu beachten, dass in der Wohnung viele der erhalten bleiben typische strukturelle Merkmale eines Gebäudes aus dem frühen 20. Jahrhundert in New York City: originale Holzbalken und Säulen, unverputzte Ziegelwände und sehr hohe Decken mit großen Fenstern.

Multifunktionale Prototypen

Farben und Bögen in einem modernen Brooklyn Loft umgestalten

Pinterest

Bevor mit dem neuen Design der Wohnung begonnen wurde, experimentierten der Innenarchitekt und der Eigentümer mit einigen Konzepten von kleinen Objekten, die wir als Stühle bezeichnen könnten, obwohl sie wirklich mehr Prototypen ähneln, die sowohl zum Sitzen als auch für Nachttische, Regale oder Stützen verwendet werden können. für weiß.

Es war genau die Arbeit und Praxis in diesen kleinen Objekten, mit denen Antonio Montserrat erkunden konnte Design, Formen, Materialien und Farbvariationen, alle zu entwickeln, was die Sprache der Wohnung wäre.

Stücke mit Persönlichkeit

Ein Prozess, den der Innenarchitekt als „wesentlich“ beschreibt, um Entscheidungen treffen zu können, bevor er das Design der Wohnung und einige Möbelstücke wie Jalousien, Handtuchhalter, Katzenregale, maßgefertigte Schränke und das Essen ausführt Tisch und das Bettgestell.

Platz maximieren

Wie bereits erwähnt, wurde die Gestaltung des Raums durch die Wände und ursprünglichen Elemente der Struktur des Raums gekennzeichnet, zusätzlich zu einigen Entscheidungen, die vor etwa 10 Jahren beim Umbau des Gebäudes in Wohnungen getroffen wurden.

Aus diesem Grund und um den Platz zu maximieren und die verschiedenen Lagerbereiche und Bereiche des Hauses im Gleichgewicht zu halten, wurden verschiedene Farben verwendet, um jeden Bereich zu definieren, obwohl die Wohnung in Wirklichkeit eine ziemlich offene Verteilung hat.

Wenn dem Besitzer etwas klar war, war es, dass er kein Weiß verwenden wollte, also sind die Wände des Wohnzimmers a leichter Pfirsich Ton, der sich von der dunklen Holzdecke abhebt.

Chromatischer Kontrast

In diesem Sinne und weiter mit verschiedene Farben für die verschiedenen RäumeDer Bereich für das Schlafzimmer ist hellblau gestrichen, was dem Raum ein Gefühl der Ruhe verleiht. Der Eingang ist dunkelgrün gestrichen und verfügt über ein Zwischengeschoss, das beim Betreten des Hauptteils einen komprimierten Raum am Eingang sowie einen Höhenkontrast erzeugt Platz.

Wärme und Einfachheit

Obwohl die Wohnung klein ist, wurde sie renoviert, damit sie sich komfortabel und geräumig anfühlt. Das Holz der Originaldecke verleiht dem Raum Wärme und einen rustikalen Touch.

Um ein Gefühl von Geräumigkeit und ein einfaches und elegantes Design zu schaffen, ist das minimalistische und weiche geometrische Formen sind dafür verantwortlich, diese feine Trennung zwischen Räumen zu betonen.

Zweites Leben für Möbel

Die restlichen Möbelstücke, die nicht vom Innenarchitekten selbst hergestellt wurden, folgen der Philosophie von Vivienne Westwood: „Kaufen Sie weniger, wählen Sie gut und machen Sie es haltbar“. Aus diesem Grund sind diese Stücke Teil der Sammlung des Eigentümers und wurden sein ganzes Leben lang erworben. Deshalb leben sie in dieser neuen Version der Wohnung ein zweites Leben.

Stichworte: Wohnung New York Wohnung, Dekor, Dekorationen, Wohnkultur, Innenarchitektur, Wohnstil

– De.ChromeOnlineGames

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *