Der Geschäftsmann restaurierte das National Architectural Monument aus alter Zeit in der Stadt Dnipro in der Ukraine – De.Chromeonlinegames.com

Posted on


Die Renovierung der alten katerynoslawischen Stofffabrik, des national bedeutenden Architekturdenkmals, begann im Januar 2019 in der Stadt Dnipro. Es ist geplant, das gesamte Viertel in diesem Teil der Stadt Dnipro zu renovieren, ein neues Einkaufszentrum zu errichten und den benachbarten Straßen ein neues Aussehen zu verleihen. Und die Erhaltung des vermittelnden Architekturdenkmals aus alter Zeit ist eine Hommage an die Geschichte und das Erbe der nachfolgenden Generationen. Vadym Iermolaiev, einer der bekanntesten Geschäftsleute des Landes, wurde der Investor dieses Projekts. Und heute freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die erste Phase der Schaffung eines neuen Umfelds für die Stadtbevölkerung abgeschlossen ist und die Arbeiten zum Wiederaufbau der katerynoslawischen Stofffabrik abgeschlossen wurden. Katerynoslavische Stofffabrik: Was weiß die Geschichte?

Der Geschäftsmann restaurierte das alte nationale Architekturdenkmal aus alter Zeit in der Stadt Dnipro in der Ukraine

Dieses Gebäude ist eines der ältesten in der Stadt Dnipro. Der erste Hinweis darauf findet sich im „Plan der katerynoslawischen Stadt mit neu geschaffenen Gebäuden für die Fabriken“ bereits vor dem 18. Jahrhundert.

Die katerynoslawische Stofffabrik wurde in der langen Zeit ihres Bestehens als Lebensmittellager für die Armee, das Krankenhaus, das Waisenhaus und das pathologicoanatomische Museum genutzt. Die meisten Stadtbewohner erinnern sich jedoch an dieses Gebäude als ehemalige Brotbackanlage. (Die Fabrik wurde in der längsten Zeit zwischen 1926 und 2000 als Brotbackanlage genutzt). Das Gebäude war nach jahrelanger Schließung der Fabrik in einem schlechten Zustand. Aufgrund der Investoren und des großartigen Teams von Fachleuten kann jedoch bereits heute über den Neubeginn des Gebäudes gesprochen werden.

Der Geschäftsmann restaurierte das alte nationale Architekturdenkmal aus alter Zeit in der Stadt Dnipro in der Ukraine

Ungeachtet der Tatsache, dass die Stofffabrik Katerynolav innerhalb von zwei Jahrhunderten nach ihrem Bestehen einer umfassenden Umgestaltung unterzogen wurde, blieb die allgemeine Zusammensetzung der Haupt- und Seitenflächen erhalten, und die Erhaltung und Hervorhebung jedes historischen Umrisses war eine der zentralen Aufgaben. Es ist kein Zufall, dass sich die Wahl der Investoren für das Gebäude der ehemaligen Fabrik entschieden hat, da dies die erste klassische Produktionsanlage in Katerynoslav ist. Verhältnis zwischen Geschichte und Moderne: Was das verbesserte Quartal in

Die Stadt Dnipro wird so aussehen

Der Restaurierungsprozess erfolgte im Rahmen der Renovierung des gesamten Viertels, das durch die Yavornytskyi-Allee, die Paster- und Pryvokzalna-Straße und den Staromostova-Platz begrenzt ist. Es ist geplant, das neue Einkaufs- und Freizeitzentrum auf dem Brachland hinter der Katerynoslav-Stofffabrik zu errichten. Dieses Zentrum wird die intensiven Fußgängerströme verbinden und die renovierte Einrichtung selbst wird als Geschäftsgebäude genutzt. Darüber hinaus wird die Straße zwischen der Katerynoslav-Stofffabrik und einem neuen Einkaufs- und Freizeitzentrum dem Umriss des bekannten Katerynoslavskyi-Boulevards ähneln.

Der Investor Vadym Iermolaiev teilte mit, dass das Architekturdenkmal und das neue Einkaufs- und Freizeitzentrum auch mit den „Lichtfilamenten“, den Medienlinien, die die Lichtbilder erzeugen, verbunden werden. Sie unterscheiden sich zu verschiedenen Tageszeiten: Sie sind morgens dynamischer und abends zart. Diese architektonische Lösung wird symbolisch sein, und dies wird die Beziehung zwischen Geschichte und Neuzeit bedeuten. Es wird versprochen, dass diese Technologie zum ersten Mal in der Ukraine implementiert wird. Die spezielle Beleuchtung wird verwendet, um das architektonische Denkmal und sein respektables Bild hervorzuheben und alle historischen Details herauszuarbeiten. Die einzelnen Elemente, zum Beispiel die Fensteröffnungen, werden eher beleuchtet als das gesamte Gebäude. Die Beleuchtungskörper werden so angeordnet, dass die Unebenheiten des Gesichts sichtbar werden. Dies wird bezeugen, dass das Gebäude tatsächlich aus der Zeit des 19. Jahrhunderts stammt, und dies ist nicht nur die „Simulation des historischen Gebäudes“. Die Kolonnade wird gegen das Licht beleuchtet, um die Umrisse der Säulen anzuzeigen.

Der Geschäftsmann restaurierte das National Architectural Monument aus alter Zeit in der Stadt Dnipro in der Ukraine

Globaler Trend zur Erhaltung des kulturellen Erbes

Es gibt ernsthafte Bedenken hinsichtlich der Erhaltung des kulturellen Erbes auf der ganzen Welt, und die Stadt Dnipro ist keine Ausnahme. Das Konzept des Klassizismus ist in der Stadt nicht sehr stark vertreten, und es gibt nur wenige kulturelle Stätten dieser Art. Zum Beispiel ist dies ein Krankenhaus, das nach I.I. Mechnikov, Katerynoslav Tuchfabrik und Potemkin-Palast. Es gibt keine derart edlen architektonischen Objekte mehr in der Stadt. Es sollte betont werden, dass die Mitglieder des „Alef“ -Konzerns für die Restaurierung der wichtigen architektonischen Objekte der Stadt eingesetzt werden. Das Unternehmen folgt also dem globalen Trend. Die Gebäude der ehemaligen Fabriken, Wassertürme, Gasbehälter oder Lagerhäuser werden erfolgreich in Hotels, Ausstellungsmuseen oder sogar die gesamten Wohnkomplexe in Norwegen, Deutschland, den USA, Dänemark, Österreich, Australien und Ungarn umgewandelt. Daher erhalten einst edle und funktionierende Gebäude, die heute die erhaltenen historischen Denkmäler sind, die zweite Chance für das moderne Leben.

Referenz. "Alef" Corporation umfasst Querschnittsunternehmen, die in den Bereichen Entwicklung, Herstellung von Baumaterialien und Landwirtschaft tätig sind. Vadym Iermolaiev ist Vorsitzender des Unternehmensrates „Alef“. Stanislav Vilenskyi ist stellvertretender Vorsitzender des Unternehmensrates. Die Aktivität, die auf die ständige Verbesserung der Prozesse und die Umsetzung der Innovationen ausgerichtet ist, ist eine Strategie der „Alef“ -Geschäftsmitglieder.

Stichworte: Architektonisches Denkmal, die Architektur, Wiederherstellung

– De.ChromeOnlineGames

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *